Fluchtwegsicherung

Gebäude und Einrichtungen mit hohem Publikumsverkehr wie z. B. Verwaltungsgebäude, Kulturbetriebe, Warenhäuser und Pflegeeinrichtungen stellen hohe Anforderungen an die Fluchtwegsicherung.

FluchtwegsicherungIn Gefahrensituationen müssen diese Gebäude schnell und sicher geräumt werden. Das bedeutet: Türen in Rettungswegen sowie Flucht- und Notausgangstüren müssen sich in Fluchtrichtung leicht und ohne fremde Hilfe öffnen lassen. Diese Forderung widerspricht aber häufig dem betrieblichen Bedürfnis nachwirkungsvoller Zutrittssicherung und -kontrolle. Elektrische Fluchtwegsicherungen bieten hier die richtige Lösung.

Sollte im Gebäude eine Brandmeldezentrale vorhanden sein, ist es möglich, elektrisch verriegelte Türen über diese freizuschalten. Im Notfall werden durch en Betrieb der Nottaster die Türe freigegeben und gleichzeitigt erfolgt die Alarmierung.


Leistungsmerkmale
  • Schnelle und sichere Evakuierung bei Notfällen
  • Vermeidung von Diebstählen aufgrund fest verschlossener Notausgänge durch elektrische Verriegelung
  • Im Notfall erfolgt gleichzeitigt mit der Freigabe der Verriegelung die Alarmierung. 


Das System und ihre Komponenten

Bereits mit drei Komponenten kann ein Novar-Sicherungs-System eine Lösung bieten, die den Anforderungen gerecht wird.

Die eigentliche Türverriegelung wird entsprechend der Nutzung und den örtlichen Gegebenheiten gewählt. Novar bietet elektromagnetische bzw. kraftschlüssige (Flächenhaftmagnet) und elektromechanische bzw. formschlüssige (Fluchttüröffner, Pendeltüröffner) Lösungen an.



Die besonderen Vorteile des ……..

…Fluchttüröffners

Der Fluchttüröffner empfiehlt sich durch den verdeckten Einbau sowie die integrierten Überwachungskontakte, die einen umfassenden Manipulationsschutz gewährleisten. Die lichte Durchgangshöhe und -breite der Fluchttür wird nicht eingeschränkt. Die Bauform des Fluchttüröffners ist vergleichbar mit einem handelsüblichen Sicherheitstüröffner.

Das bedeutet einfache, unkomplizierte und schnelle Montage in die unterschiedlichsten Profile, unabhängig vom eingebauten Panikschloss sowie eine große Stabilität, aus der ein zusätzlicher Einbruchschutz resultiert.

…Flächenhaftmagnet

Flächenhaftmagnete eignen sich besonders für die Nachrüstung (Aufbaumontage). Es müssen keine Veränderungen oder Ausschnitte an den Türzargen vorgenommen werden. Die Montage in Rettungswegen, die gleichzeitig Feuerschutztüren sind, ist möglich.

Die elektromagnetische Türverriegelung wird bevorzug an häufig begangenen Fluchttüren oder für den Einsatz in Wohnbereichen eingesetzt, da sie keinerlei Geräusche entwickelt.

Bei Flächenhaftmagneten schaltet ein eingebauter Hall-Sensor die nötige Rückmeldung zum Steuergerät und sorgt somit auch für einen Schutz gegen Sabotage und Manipulation. Bei Fluchttür- und Paniköffnern übernimmt diese Funktion ein Mikroschalter.
   
Flächenmagnet und Haftgegenplatte ergeben die komplette Verriegelungseinheit. Durch die Haftkraft von Magnet und Gegenplatte ist ein zusätzlicher Aufbruchschutz gegeben.

…Pendeltüröffner

Der Pendeltüröffner wird wie der Fluchttüröffner verdeckt eingebaut. Bei geschlossener Tür ist das zusätzlich zum Panikschloss eingebaute Element nicht zu erkennen.

Der Pendeltüröffner bietet einen zusätzlichen Aufbruchschutz. Der integrierte Überwachungskontakt (Verriegelungsmeldung) gewährleistet einen umfassenden Manipulationsschutz.